Meldungen zu Buch und Medien

Unsere Partnerverlage auf der Buchmesse

Auf der Frankfurter Messe werden sich vom 9. bis 13. Oktober 2013 die Kunstbuchverlage vorstellen. Wir sagen Ihnen, wo Sie unsere Partnerverlage finden und geben Tipps für die Einstimmung.

An folgenden Standorten finden Sie unsere Partnerverlage:

  • Georg Olms Verlag: Halle 3.1 C12
  • Michael Imhof Verlag: Halle 4.1 K5
  • Sandstein Verlag: Halle 3.1 H65
  • Schwabe Verlag: Halle 3.1 E135
  • VDG Weimar: Halle 4.1 J16-18
  • Verlag Schnell & Steiner: Halle 4.1 J5

Einen kleinen Vorgeschmack auf das diesjährige Ehrengastland Brasilien liefern Ihnen folgende Bücher:

Martin Schlesinger: Brasilien der Bilder, VDG Weimar

Der Goldene Bär für den Film “Tropa de Elite” (The Elite Squad) auf der Berlinale 2008 zeigte, was sich bereits seit Jahren abzeichnet: Brasilien ist eine der thematisch und ästhetisch außergewöhnlichsten Kinokulturen. Im Brasilien der Bilder kommt es zu gegenseitigen Beeinflussungen der Bild-Orte; zu Übergängen von Bildern und Bildbewohnern zwischen sozialräumlichen Rahmungen und zwischen den optischen und akustischen Grenzen des Films selbst. Besprochene Filme: »Central do Brasil«, »Cidade de Deus«, »O Invasor«, »Casa de Areia«. ... weiterlesen

Gundolf Krüger/ Ulrich Menter / Jutta Steffen-Schrade (Hg.): TABU?! Verborgene Kräfte – Geheimes Wissen, Michael Imhof Verlag

Der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung befasst sich mit den Ursprüngen außereuropäischer Riten, richtet den Fokus auf kulturelle Formen der Auseinandersetzung mit sozialen und individuellen Krisensituationen und bietet zugleich Einblicke in die selten gesehenen Schätze ethnologischer Sammlungen in Niedersachsen. Von der Südsee reist der Leser nach West- und Zentralafrika, Brasilien, Sibirien, Alaska, Tibet und China. ... weiterlesen

Esther Schmid Heer: Anton Sepp SJ (1655-1733) – Paraquarischer Blumengarten. Ein Bericht aus den südamerikanischen Jesuitenmissionen, Verlag Schnell + Steiner

Die Missionen in Paraquaria, der Jesuitenprovinz Paraguay im 17. und 18. Jh., gehören zu den schon von Zeitgenossen viel beachteten und umstrittenen Unternehmungen der frühen Neuzeit. Einer der bekanntesten Paraguay-Missionare ist der Tiroler Jesuit Anton Sepp (1655-1733), der die ersten deutschen Berichte zur Mission in diesem Gebiet schrieb. Zu diesen Berichten gehört der Paraquarische Blumengarten. ... weiterlesen

Wer noch nicht genug hat, kann sich auch in einigen Ausstellungen auf Brasilien einschwören.