Buchrezensionen

Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen (Hrsg.): Abstract Art Now – Bücher gegen eine vergessene Kunst

Dank des schon nicht mehr neuen Malerei-Booms hat sich die Kunst massiv ins gegenständliche Lager begeben, was manche Kritiker schon wieder nervös werden ließ. Doch natürlich hat es weder je einen Tod der figurativen oder überhaupt einer Malerei gegeben, wie es auch in Zukunft keinen Verlust des Ungegenständlichen in der Kunst zu beklagen geben wird.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen