Shop-Detail

Gertrud Grunow

Der Gleichgewichtskreis

Ein Bauhausdokument

Verlag: VDG
Herausgeber: Achim Preiß

Der Gleichgewichtskreis © Cover VDG Weimar

Kategorie: Bücher/Kataloge

Preis: 21,00 Euro

beim Verlag bestellen

Über den Titel

Gertrud Grunow (1870–1944) gehörte als Lehrerin für den Harmonisierungsunterricht von 1919 bis 1924 dem Kollegium des Bauhauses in Weimar an. Danach hatte sie bis 1934 eine Lehrtätigkeit an der Hamburger Universität in engem Kontakt mit Ernst Cassirer, Heinz Werner, Gertrud Bing und William Stern. Nach Auslandsaufenthalten in der Schweiz und England kehrte sie um 1940 nach Deutschland zurück und verbrachte ihre letzten Jahre mit der Formulierung des hier veröffentlichten Berichts. Es handelt sich dabei um eine aus der Musik abgeleitete synästhetische Pädagogik, die auf der sentimentalen Beziehung von Ton, Farbe, Form und Bewegung beruht. Diese umfassende praxisorientierte Theorie hatte sie bereits 1919 entwickelt, während ihrer Zeit am Bauhaus unterrichtet und, bis der Krieg und das Alter ihr die Schüler nahmen, ständig ausgebaut und schließlich in einem Lebensarbeitsbericht niedergelegt. Erst jetzt gelang die Veröffentlichung dieser zwar fragmentarischen, aber bedeutenden Quelle des frühen Bauhauses.

Weitere Angaben zum Titel

ISBN: 9783897392533

Erscheinungsjahr: 2001

Sprache(n): deutsch

Seiten: 170

Einband: Broschur