Detailseite

Akademie der Bildenden Künste München

Lage

Öffentliche Verkehrsmittel
U-Bahn: Linie U3 oder U6
Haltestelle Universität, Ausgang Nord

Keine öffentlichen Parkplätze

Fachbereich

Grundständige Studiengänge Freie Kunst, Kunstpädagogik und Innenarchitektur. Weiterführende Studiengänge Architektur und Kunst (MA), Bildnerisches Gestalten und Therapie, Innenarchitektur (MA), Kunst und ihre Vermittlung (MA)

Studiengang

Bachelor und Master.

Voraussetzungen

Die Qualifikation für den Studiengang wird nachgewiesen durch

  • Allgemeine oder einschlägige fachgebundene Hochschulreife (nicht Fachhochschulreife) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung. (Bitte beachten: Der Abschluss „allgemeine Fachhochschulreife“ (12 Klassen FOS) berechtigt nur für den Zugang des Studiums an einer Fachhochschule.) Bei außergewöhnlicher künstlerischer Begabung, die in der Eignungsprüfung nachgewiesen werden muss, können Ausnahmen hiervon zugelassen werden, sofern wenigstens die Erfüllung der Schulpflicht nachgewiesen ist.
  • Sofern keine abgeschlossene Berufsausbildung vorliegt, eine praktische Tätigkeit von mindestens zwei Monaten in einem einschlägigen Berufszweig (Vorpraktikum), die vor Studienbeginn abzuleisten ist. Bei Studienbewerbern, die bereits vier Semester an einer Hochschule für bildende Künste erfolgreich studiert haben, kann die vorausgesetzte praktische Tätigkeit erlassen werden.
  • Ausgeprägte künstlerisch-kreative Begabung und Eignung unter Berücksichtigung der Fähigkeit zur Darstellung eigener künstlerischer Ideen für den gewählten Studiengang, nachzuweisen in einer Eignungsprüfung (Mappenauswahl sowie praktische und mündliche Prüfung).

Profs

Hier zu der Liste der aktuellen Professuren der Akademie.

Lehrende

Hier zu der Liste der aktuellen Honorar-Professuren, hier zu den Künstlerischen MitarbeiterInnen, hier zu den Wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und hier zu den aktuellen Lehrbeauftragten.

Ausstattung

Die Akademie verfügt über eine Bibliothek (etwa 134.000 Bände, 1.700 audivisuelle Medien, 70 abonnierte Zeitschriften) und ein Archiv.