Termin

Abenteuer Malerei - Emil Schumacher zum 100. Geburtstag

Ausstellung 15.03.2013–15.09.2013

Ulmer Museum, Ulm, Deutschland

Emil Schumacher (1912-1999) zählt zu den bedeutendsten Künstlern des internationalen abstrakten Expressionismus. Sein Werk spiegelt wie kaum ein zweites die Auseinandersetzung zwischen Gegenstand und Abstraktion, Struktur und Fläche, Licht und Schatten, Material und Farbe und von Linie, Räumlichkeit und Plastizität. Dazu gehört auch der Wunsch des Künstlers nach einer Verlebendigung, ja sogar Beseelung archaischer Motive ebenso wie die Beziehung zwischen Natur und Kunst.
Der eigene Sammlungsbestand und der 100. Geburtstag des Künstlers gaben den Anstoß zu dieser ersten Museumsausstellung nach mehr als 30 Jahren in Baden-Württemberg. In enger Kooperation mit Ulmer Privatsammlungen zeigen wir gemeinsam mit dem Emil Schumacher Museum Hagen rund 100 Gemälde, Gouachen, Radierungen und Zeichnungen insbesondere aus dem Spätwerk des Malers und Grafikers. Ausgewählte Themen- und Werkgruppen geben einen Einblick in Schumachers Weg vom Deutschen Informel in die internationale Abstraktion.