Termin

Günther Uecker - Handlungen. Werke aus drei Jahrzehnten

Ausstellung 18.09.2010–09.01.2011

Ulmer Museum, Ulm, Deutschland

Vom Künstler ausgesuchte Schlüsselwerke der letzten drei Jahrzehnte vermitteln die gestalterische und thematische Fülle im Werk von Günther Uecker. Die rund 100 Arbeiten sind in ihrer Gesamtheit erstmals in Ulm zu sehen. Günther Uecker, geboren 1930, zählt zu den wichtigsten Künstlern der Bundesrepublik Deutschland von internationalem Rang.

Der Künstler thematisiert die Gefährdung und die Verwundbarkeit des Menschen und seiner Umwelt. In den Arbeiten greift er die politischen, kulturellen und religiösen Spannungen der Gegenwart auf und mahnt ein besseres Verständnis der gemeinsamen kulturgeschichtlichen Wurzeln an. Die Werkauswahl stellt Begriffe wie Trauer und Bedrohung auf der einen Seite, Hoffnung und Menschlichkeit auf der anderen Seite einander gegenüber.