Termin

Helmuth Macke. Im Dialog mit seinen expressionistischen Künstlerfreunden

Ausstellung 24.09.2017–07.01.2018

Angermuseum Erfurt, Erfurt, Deutschland

Der 125. Geburtstag und 80. Todestag des Expressionisten Helmuth Macke (1891-1936) sind Anlass für die Wiederentdeckung des Malers, dessen Rezeption lange Zeit im Schatten seines berühmten Cousins August Macke stand. Das malerische und zeichnerische Werk von Helmuth Macke ist durch den intensiven künstlerischen Austausch mit den wesentlichen Avantgardeszenen seiner Zeit geprägt, vom Rheinischen Expressionismus über den Blauen Reiter bis zur Künstlergruppe Brücke. Die Ausstellung präsentiert erstmals einen umfangreichen Überblick über das gesamte Schaffen von Macke und präsentiert zahlreiche bisher selten oder auch nie gezeigte Bilder. 72 Werke von Helmuth Macke stehen im Dialog mit 39 Bildern seiner expressionistischen Künstlerfreunde, wie Heinrich Campendonk, Gabriele Münter, Erich Heckel, Heinrich Nauen, August Macke, Max Pechstein, Hans Thuar und Wilhelm Wieger.