Termin

Konferenz: 120 Jahre Kunsthistorisches Institut in Florenz

Tagungen und Symposien 11.12.2017–12.12.2017

Kunsthistorisches Institut in Florenz / Max-Planck-Institut, Florenz, Italien

Am 12. Dezember 2017 feiert das Kunsthistorische Institut in Florenz, eine der ältesten Forschungseinrichtungen der Kunstgeschichte, seinen 120. Geburtstag. Das Kunsthistorische Institut in Florenz war mit seiner frühen Gründung im Jahr 1897 am Ort Florenz an der Ausbildung des Faches, seiner Diskurse und Methoden maßgebend beteiligt und mit diesen eng verknüpft. Die Jubiläumsveranstaltung soll Raum geben, gemeinsam über Zusammenhänge zwischen Denkstilen, Institutionen, Forschungspraktiken und Orten zu diskutieren. Disziplinen wie Kunstgeschichte, Archäologie oder Anthropologie beschäftigen sich einerseits mit chronotopischen Dynamiken, andererseits treten sie an bestimmten Orten und innerhalb bestimmter sozialer und/oder wissenschaftlicher Kollektive auf und haben ihre eigene Zeitlichkeit.