Ausstellungsbesprechungen

Asterix & Die Kelten, Völklinger Hütte bei Saarbrücken, bis 9. April 2012

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt in einer Deutschlandpremiere 128 Zeichnungen und Szenarien der Asterix-Väter René Goscinny und Albert Uderzo. In der 6000 m² großen Gebläsehalle erwacht der Mythos um das kleine gallische Dorf zu neuem Leben. Günter Baumann hat es sich angesehen.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen