Tagungen

Kolloquium: L’Œuvre. Französische Kunst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, am 20. Mai 2015 in München

Vom Realismus bis zum Symbolismus: Die französische Kunst des 19. Jahrhunderts hat Geschichte geschrieben. Und nach wie vor bietet sie der kunsthistorischen Forschung ein großes Themenfeld, das bei weitem nicht ausgeschöpft ist. Genau hier setzt das Kolloquium an, das die neuesten Forschungen an der Schnittstelle von Kunst- und Literaturwissenschaft diskutiert.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen