Ausstellungsbesprechungen

Philippe Huart — Ceremony / Sacrifice, Egbert Baqué Contemporary Art Berlin

Detailgetreue Hochglanzoptik und düstere Sujets — das sind die Markenzeichen der Gemälde von Philippe Huart. Seine Zeichnungen sind nicht minder düster und nehmen aktuelle Ereignisse auf. Die Schau ist noch bis 23. Dezember 2015 zu bewundern – aber auch danach können Interessierte noch bis Mitte Januar telefonisch einen Besichtigungstermin vereinbaren. Günter Baumann war vor Ort und ist tief beeindruckt.

Philippe Huart, Ceremonie-Sacrifice I, 2013 © VG Bild-Kunst Bonn 2015
Philippe Huart, Ceremonie-Sacrifice I, 2013 © VG Bild-Kunst Bonn 2015

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen