Stellenanzeige

Stellenangebot

Dessau-Roßlau

Leiterin/Leiter der Abteilung Schlösser und Sammlungen (m/w/d)

Bewerbungsfrist/Zeitraum: 30.06.2021

Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz ist eine vom Land Sachsen-Anhalt institutionell geförderte staatliche Stiftung des öffentlichen Rechts, die das zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannte Gartenreich Dessau-Wörlitz als ein zentrales Zeugnis deutscher Kultur und Geschichte pflegt, wissenschaftlich erforscht, interpretiert und vermittelt. In Obhut der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz befinden sich 240 historische Bauwerke, davon fünf, teilweise als Museen genutzte Schlösser sowie denkmalgeschützte Gärten und Parkanlagen, etwa 7.000 Hektar land- und forstwirtschaftlich genutzte Flächen, sowie umfangreiche Kunstsammlungen höchster Qualität. Jährlich besuchen rund 1 Mio. Gäste das Gartenreich Dessau-Wörlitz.
 
In der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz mit Sitz in Dessau-Roßlau ist zum 1. Januar 2022 die Stelle

der Leiterin/des Leiters
der Abteilung Schlösser und Sammlungen (m/w/d)

zu besetzen.

Inhaltliche Schwerpunkte der Tätigkeit sind:

  • Leitung der Abteilung Schlösser und Sammlungen mit Ausübung der Dienst- und Fachaufsicht über die Referate der Abteilung und Organisation der Geschäftsabläufe mit Personal- und Budgetverantwortung
  • Entwicklung von Ausstellungskonzepten
  • Koordinierung und Planung der museumspädagogischen Arbeit
  • Anleitung, Weiterbildung und Betreuung von nachgeordnetem Personal
  • eigenständige Forschung zur Kunst- und Kulturgeschichte des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches und des Sammlungsbestandes
  • eigene wissenschaftliche Arbeit und Entwicklung von mittel- und langfristigen wissenschaftlichen Konzepten
  • Provenienzforschung
  • Wissenschaftliche Publikations- und Vortragstätigkeit
  • Erwerb von Kunstgut

Voraussetzungen sind:

  • ein abgeschlossenes Studium an einer wissenschaftlichen Universität oder Hochschule in Kunstgeschichte; Promotion wird erwartet
  • einschlägige und mehrjährige Berufserfahrung
  • Erfahrungen in der Leitungstätigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Darüber hinaus werden erwartet:

  • vertiefte Kenntnisse des öffentlichen Haushalts-, Zuwendungs- und Vergaberechts
  • Erfahrungen in der Drittmitteleinwerbung
  • Kenntnisse im Personal- und Tarifrecht
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Organisationstalent und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Arbeit
  • Bereitschaft zur Mobilität

Wir bieten eine verantwortungsvolle Aufgabe in einer renommierten Kulturinstitution mit einem teamorientierten Arbeitsumfeld. Bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen und Wahrnehmung aller übertragenen Tätigkeiten ist eine Zuordnung bis zur Entgeltgruppe E 14 des Tarifvertrages der Länder (TV-L) möglich. Arbeitsort ist Dessau‐Roßlau. Die Stelle ist unbefristet.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern werden insbesondere Frauen aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifi-kation bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Bewerbungs- und Reisekosten können nicht erstattet werden. Wird die Rücksendung der Unterlagen erwünscht, ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag erforderlich.

Interessierte richten ihre schriftliche Bewerbung bitte mit den üblichen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.06.2021 (Datum des Poststempels) an die Anschrift:

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
Referat Haushalt/Personal/Organisation
Ebenhanstraße 8
D-06846 Dessau-Roßlau

oder per Mail an

bewerbung@gartenreich.de .

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu.