Meldungen zum Reisen

23. Kunst-Freitag in Friedrichshafen

Es ist wieder soweit: Friedrichshafen lädt am 20. Janur 2012 zum 23. Kunst-Freitag ein. Zahlreiche Museen und Galerien bieten den Besuchern von 19 bis 24 Uhr ein abwechslungsreiches und spannendes Abendprogramm.

Das Kulturbüro Friedrichshafen präsentiert unter dem Motto »Kunst im Kiesel« Webfilme auf der  Kinoleinwand. »Art without walls« zeigt ungewöhnliche Kurzfilme über Kunst auf der Straße. Dazu gehören nicht nur Videograffiti und Favela-Painting, sondern auch Flashmobs, Online-Video-Art und große Kunstinstallationen der Postgraffiti-Generation, die als Guerillakunst den öffentlichen Raum erobern. Die zusammengestellten Webfilme haben eine Gesamtdauer von 80 Minuten und laufen bis 24 Uhr als Endlosschleife, so dass jeder Besucher jederzeit einsteigen kann.

Das Zeppelin Museum Friedrichshafen präsentiert eine Performance des Künstlers Benedikt Braun. Der Preisträger des Kunstförderpreises der Stadt Friedrichshafen 2010 kehrt mit seiner Installation »Jackpot« zurück. Ab 20 Uhr können die Besucher den Aufbau der Installation miterleben. Um 22.30 Uhr nimmt der Künstler seine Arbeit für eine halbe Stunde in Betrieb.

Die eine hochklassige Kunst jagt die nächste: Die ZF Kunststiftung öffnet das ZF-Turmatelier: Florian Graf, Stipendiat im 1. Halbjahr 2012, gibt dem Publikum einen ersten Einblick in seine Arbeit und beantwortet Fragen zu seiner Kunst. Der Schweizer Künstler setzt sich in seinen künstlerischen Projekten vor allem mit der Beziehung zwischen Mensch und Architektur auseinander. Hierbei interessiert ihn besonders die psychologische und emotionale Wirkung von Räumen auf ihre Benutzer. Er bedient sich dabei verschiedener Medien wie Skulptur, Modell, Fotocollage, Zeichnung oder Film.

Spannend geht es weiter: Die Galerie Bernd Lutze eröffnet um 21 Uhr eine Ausstellung mit Werken von Romane Holderried Kaesdorf. Die 1922 in Biberach geborene und dort 2007 verstorbene Künstlerin war eine Meisterin der ironischen Zeichnung. Von ihr sind in der Galerie 25 Zeichnungen aus fast einem halben Jahrhundert zu sehen.

Schließlich präsentiert der Kunstverein Friedrichshafen mit »Crystal Voyage« den geheimnisvollen, traumhaft anmutenden Kosmos der japanischen Malerin Kaoru Usukubo.

Weitere Informationen zum Kunstfreitag erhalten Sie hier. Hinweise zu den Uhrzeiten der Aktionen finden Sie hier.