Meldungen zum Reisen

Internationaler Museumstag 2015 – Österreich

In Wien kann man einen Blick auf's Dach des Naturhistorischen Museums werfen, in Graz das Jahresthema einläuten und in St. Pölten Kunstwerke aus Abfall erschaffen. Das und noch vieles mehr kann man in Österreich am Internationalen Museumstag erleben.

Räume der Gemäldegalerie Alte Meister, im Hintergrund die »Sixtinische Madonna« Raffaels © Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister; Foto: Hans Peter Kluth/ Elke Estel
Räume der Gemäldegalerie Alte Meister, im Hintergrund die »Sixtinische Madonna« Raffaels © Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister; Foto: Hans Peter Kluth/ Elke Estel

Veranstaltungstipps

Baden

10:00 Uhr
Museen-Tour mit anschließendem Lunch: Angefangen beim Arnulf-Rainer-Museum führt die Tour durch diedrei Museen der Badener Innenstadt, die in Geschichte und Gegenwart der Stadt eine zentrale Rolle einnehmen.

Graz

11:00 Uhr
Themenführung "Die Natur hält Einzug. Zur Entwicklung der spätgotischen Landschaftsmalerei!"

12:00 Uhr
Themenführung "Der Landschaftsgarten. Auf der Suche nach dem verlorenen Paradies"

St. Pölten

13:00 Uhr
Up-Cycling: Kunstwerke aus Abfall (passend zum Thema „Nachhaltigkeit“)

Wien

12:00 Uhr
"Wir verstehen es (noch) nicht". Ausstellungsgespräch mit Matti Bunzl (designierter Direktor Wien Museum) und Andrea Hubin (Kunsthalle Wien).

16:00 Uhr
Die gute alte Zeit: Thematische Führung zu Grenzüberschreitung, Provokation und Konfrontation – die aktionistische Geste als subversiver Akt.

16:00 Uhr
NHM The View from the Roof: Ein kulturhistorischer Spaziergang durch das Museum bis auf die Dachterrasse mit fantastischem Wienblick wird zum unvergesslichen Erlebnis.