Meldungen zum Reisen

Kunst in Barcelona April/Mai 2018

Der Frühling in Barcelona lockt nicht nur wieder Touristen, sondern natürlich auch Kunstliebhaber mit zahlreichen wunderbaren Ausstellungen. Karin Ego-Gaal gibt einen Einblick in die Museen und Galerien der Stadt.

Kunst in Barcelona
Kunst in Barcelona

Eine Ausstellung für die ganze Familie präsentiert das Caixa Forum mit »Disney«. Die Mythen, Fabeln, Legenden und Märchen werden mit Hilfe von Bewegung und Sensibilität zu Animationsfilmen.

In der Fundacio Miro steht die Ausstellung »Beehave« im Fokus, die mit vielen zusätzlichen Projekten, vieles über die wichtige Rolle der Honigbienen erzählt. Eine weitere Ausstellung präsentiert das Werk eines der großen Meisters des japanischen Shin Hanga: Ito Shinsui.

Das Picasso Museum stellt ab Mitte Mai die Ausstellung »Picasso – Kitchen« vor, deren Hauptthema »Essen und Kochen« in seinen Werken allgegenwärtig ist. Sie entstand durch die enge Zusammenarbeit mit dem berühmten Küchenchef Ferran Adria.

Das MACBA zeigt unter anderem Oscar Masottas »Theorie als Aktion«; eine Ausstellung, die versucht, die intellektuelle Entwicklung dieses Denkers zu rekonstruieren.

Schlichtweg »Alora & Calzadilla« heißt die Ausstellung der gleichnamigen Künstler über die klimatischen Besonderheiten und die wirtschaftlichen Probleme von Puerto Rico, zu sehen in der Fundacio Antoni Tapies.

Ein visueller Genuss wird sicher die »World Press Photo 2018« sein, welche das CCCB nun schon zum 14. Mal präsentiert.

Zeitgenössisch bleibt es auch im Museu del Disseny mit »Design Does«, einer Ausstellung, die untersucht wie Design den globalen Herausforderungen unserer Gesellschaft in Form von Alltagsgegenständen Gestalt verleiht.

Empfehlenswert sind auch immer die Galerien in Barcelona, wie die 3 Punts Galeria mit »One of a kind«, die Galeria Miguel Marcos mit »Toni Sanchez – Dots for Pop«, die Galeria Mayoral mit »Miro/Artigas: Ethics & Aeshetics«, die Ambit Galeria mit »Gabriele Fettolini« und die Galeria Contrast mit »Robert Berlin – Passages through Stillness«.