Meldungen zur Karriere

VERMITTELN/VERHANDELN - Von Publikum, AkteurInnen und Komplizenschaften

Vorträge & Workshops zur zeitgemäßen Kunstvermittlung in Kunstvereinen und Museen am 13. und 14. März.

Die zweitägige Veranstaltung untersucht die Möglichkeiten einer zeitgemäßen Kunstvermittlung und partizipativer Produktionsformen in Kunstvereinen und Museen. Welche Rolle spielt das Publikum heutzutage in einer Kunstinstitution? Wie funktioniert Vermittlung? Unter welchen Bedingungen und mit welchen Mitteln können Ausstellungen zu echten Kommunikationsräumen?

Zeitgenössischen Vermittlungsmodellen geht es darum, BetrachterInnen einzubeziehen und mit diesen als Co-ProduzentInnen, KomplizInnen oder AusstellungskritikerInnen in Verhandlungen zu treten. Auf diese Weise stellen sie auch für die Kunstinstitution Ansätze dar, ihren Auftrag durch neue dynamische Formen der Kunstpräsentation weiterzuentwickeln.

Die Veranstaltung widmet sich zunächst in einer Reihe von Abendvorträgen der Kunstvermittlung als eigenständigem Handlungsraum im Spannungsfeld zwischen institutionellen und emanzipativen Ansprüchen. Am folgenden Tag bieten Workshops einen Einblick in aktuelle Formen der Vermittlung und diskutieren die Potentiale einer reflexiven und experimentellen Vermittlungspraxis.

Vorträge am 13. März 2009
Eintritt: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro
Kunstvereins-, und Künstlerhausmitglieder: Eintritt frei

 Workshops am 14. März 2009
Regulär: 20 Euro
Ermäßigt: 15 Euro

 Anmeldung bis 06. März 2009

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 01. März 2009 per E-Mail , fax: 030-61107470 oder per Post an:
Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin.

Eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine (ADKV) in Kooperation mit dem Künstlerhaus Stuttgart und Claudia Hummel (Kunstvermittlerin & Künstlerin, Berlin).

 

Diese Seite teilen