Detailseite

Universität Passau

Lehrstuhl für Kunstgeschichte/Bildwissenschaften

Lage

Fachbereich

Philosophische Fakultät

Studiengang

  • B.A. Historische Kulturwissenschaften
  • B.A. European Studies / European Studies Major
  • B.A. Kulturwirtschaft / International Cultural and Business Studies
  • B.A. Journalistik und strategische Kommunikation
  • M.A. European Studies
  • M.A. Kulturwirtschaft / International Cultural and Business Studies
  • M.A. Text- und Kultursemiotik
  • M.A. Geschichte
  • Lehramt Kunst: Grundschule, Haupt- und Mittelschule, Realschule

Voraussetzungen

Bachelor: allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife oder auch Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte

Master: erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Staatsexamens-Studium. Außerdem gibt es Qualifikationsvoraussetzungen und teilweise zusätzliche Eignungsverfahren.

Struktur

Die Philosophische Fakultät ist die größte Fakultät der Universität Passau und umfasst die Departments Bildungswissenschaft, Katholische Theologie, Kulturraumstudien, Governance und Historische Wissenschaft sowie Sprache, Texte, Medien mit insgesamt 56 Lehrstühlen und Professuren. An der Fakultät studieren derzeit über 6770 Studierende in 26 Studiengängen.

Profs

Prof. Dr. Jörg Trempler

Lehrende

  • Dr. Marina Beck
  • Dr. Christoph Bellot
  • Alina Bock M.A.
  • Dr. Ludger Drost
  • Frauke Grams M. A.
  • Matthias Koopmann M.A.
  • Marta Koscielniak M.A.
  • Dr. Katrin Janis
  • Dr. Guido Messling
  • Dr. Verena Pertschy
  • PD Dr. Johannes Rößler
  • Dr. Alberto Saviello
  • Dr. Dunja Schneider

Schwerpunkte

Innerhalb des breiten Spektrums unterschiedlicher Epochen, Gat­tun­gen und Frage­stellungen der Kunst­geschichte und Bild­wissen­schaft kon­zentriert sich die Forschung des Lehr­stuhls auf die historische An­thro­po­lo­gie der Bil­der, Ar­chi­tek­tur­wahr­neh­mung so­wie die Kunst des 18. Jahr­­hunderts und die Deutsche Ro­man­tik. Darüber hinaus be­schäf­tigt sich das Lehr­stuhl­­team mit kunst­techno­lo­gischen Unter­suchungen inner­halb der Initiative „Technik Plus“ an der Uni­­versität Passau. Als ob­jekt­­be­zo­gene Wissen­schaft pflegt der Lehr­stuhl für Kunst­geschich­te/Bild­wissen­schaf­ten die Nähe zu außer­uni­versi­tären Ein­rich­tun­gen, um die Kunst in Passau nach­haltig und öffent­lich­keits­­­nah zu erforschen.

Projekte

Ausstattung

Zentrale EInrichtungen sind das Sportzentrum, Sprachenzentrum und die Universitätsbibliothek.

Der Lehrstuhl für Kunstgeschichte/Bildwissenschaften verfügt zudem über eine Mediathek.

Geschichte

Die Universität Passau wurde im Jahr 1978 eröffnet und entwickelte sich rasch zu einer hervorragenden akademischen Adresse. Ihre hohe Leistungsfähigkeit wird regelmäßig durch Spitzenplätze in Rankings belegt, unter anderem in Jura, Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft und Kulturwissenschaften.