Detailseite

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Institut Kunstgeschichte

Lage

10. Obergeschoss, Raum 40327; hier zum Lageplan des Campus Innrain.

Fachbereich

Philosophisch-Historische Fakultät

Studiengang

Bachelor Kunstgeschichte, Master Kunstwissenschaft, Doktoratsstudium Philosophie

Voraussetzungen

Matura oder Äquivalent

Struktur

Im Wintersemester 2014/15 waren insgesamt 28.225 Studierende eingeschrieben, von denen 2.505 Angehörige der Philosophisch-Historischen Fakultät waren. Zudem gab es 227 Professoren an der Universität.

Profs

  • Univ.-Prof. Dr. Paul Naredi-Rainer
  • Univ.-Prof. Mag. Dr. Lukas Madersbacher
  • Univ.-Prof. Dr. Sybille Moser-Ernst
  • Univ.-Prof. Dr. Markus Neuwirth
  • Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Steppan
  • Ass.-Prof. Mag. Dr. Xenia Ressos

Lehrende

Eine Liste mit den aktuellen Lehrbeauftragten finden Sie hier.

Schwerpunkte

Kunstgeschichte ist eine Objektwissenschaft, die sich vorwiegend geisteswissenschaftlicher Methoden bedient. Die im Bachelorstudium vermittelten Kompetenzen umfassen einerseits eine fortgeschrittene Kenntnis der Kunstentwicklung (aller Epochen und Gattungen einschließlich ihres historischen Umfeldes, ihrer Entstehungsbedingungen, Funktionen etc.), andererseits der vielfältigen kunsthistorischen Methodik (Geschichte und Theorie der Kunstwissenschaft) sowie der kunsthistorischen Praxis. Neben dem grundlegenden Faktenwissen vermittelt das Studium auch die Fertigkeiten, komplexere Probleme in professionellem Zugang lösungsorientiert zu bewältigen.

Projekte

  • das gemäl ist also gerecht. Kaiser Maximilian I. und die Kunst
  • Die Karikatur als neue Bildform - Die Karikatur als prekäre Bildform
  • »EH Gombrich and Vienna – Tracing Gombrich’s legacy (early period 1936 – 1958)«
  • »EH Gombrich – seine theoriebildenden Leistungen im Licht der aktuellen Debatte BILD und BILDLICHKEIT«
  • Patterns of Trans-regional Trails. The materiality of art works and their place in the modern era. Bombay, Paris, Prague, Lahore, ca. 1920s to early 1950s.
  • Schönheit vor Weisheit

Eine Auflistung und Beschreibung der Projekte befindet sich auf der Website: www.uibk.ac.at

Ausstattung

Die Universität verfügt über eine Bibliothek und viele Studiumsrelevante Einrichtungen und Institute. Desweiteren gibt es die »Sammlung Institut für Kunstgeschichte Universität Innsbruck«.

Geschichte

Philosophische und historische Forschung haben an der Universität Innsbruck eine beachtliche Tradition, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht. So ist die Philosophische Fakultät bereits im Jahre 1669 als erste der vier Gründungsfakultäten der Universität Innsbruck entstanden.