Meldungen zum Kunstgeschehen

David Chipperfield Architects erhält Planungsauftrag zur Sanierung des Haus der Kunst

Das bekannte britische Architektenbüro David Chipperfield Architects hat sich in der Endrunde des zweistufigen Vergabeverfahrens durchgesetzt und wird nun die Gesamtsanierung des Münchner Museums planen.

Die Jury überzeugte vor allem die große Erfahrung von David Chipperfield Architects im Umgang mit denkmalgeschützten Gebäuden sowie die Qualität der von David Chipperfield Architects bisher verantworteten Museumsbauten. Ebenso überzeugte der analytische und offene Ansatz, der genügend Raum bietet, um gemeinsam mit allen Beteiligten Lösungen zu erarbeiten.

Mit der Auswahl des Architekturbüros beginnen nun die Planungsphase und die Erstellung der Haushaltsunterlage, die dem Bayerischen Landtag zur Genehmigung vorgelegt werden wird. Mit dem Beginn der Sanierung wird im Jahr 2015/2016 gerechnet.

Diese Seite teilen