Meldungen zu Buch und Medien

Deutscher Gartenbuchpreis für »Lustwald, Beet und Rosenhügel«!

Autor Clemens Alexander Wimmer darf sich doppelt freuen: Für sein im VDG Weimar erschienenes Buch wurde er mit dem Deutschen Gartenbuchpreis in der Kategorie »Bestes Buch zur Gartengeschichte« sowie dem Stihl-Sonderpreis ausgezeichnet.

In Ihrer Begründung würdigt die Jury das umfangreiche Werk als »Publikation zu […], die ihresgleichen sucht«. Überzeugt haben die umfassende Arbeit des Autors – immerhin deckt das Buch einen Zeitraum von rund fünfhundert Jahren ab – und die Ergänzung der Epochenbeschreibungen durch Autoren- und Gartenbeispiele. Auch die grafische Umsetzung mit ihren zahlreichen Abbildungen wurde hervorgehoben.

In der Begründung zum Stihl-Sonderpreis lobten die Jury-Mitglieder die Publikation darüber hinaus als Opus magnum Clemens Alexander Wimmers, aber auch den Autor selbst: »Lustwald, Beet und Rosenhügel« sei die »Krönung der jahrzehntelangen, teilweise wegweisenden Forschungs- und Publikationstätigkeit des Autors«.

Verliehen wird der Preis seit 2007 alljährlich durch Schloss Dennenlohe, die Firma Stihl unterstützt ihn.

Hier geht's zum Buch.