Meldungen zum Reisen

Ein etwas skurriler Aufruf: Kunsthistoriker für Spielshow gesucht

Die neue Spielshow des SWR (Südwestrundfunk) „wer zeigt’s wem?“ sucht bundesweit spielfreudige Kandidaten, die bestimmten Berufsgruppen angehören und gegeneinander antreten.

In dieser neuen, von Tower Productions und dem SWR produzierten Spielshow treten jeweils zwei sehr unterschiedliche Berufsgruppen gegeneinander an.
Wie schlagen sich diese Gruppen, wenn nicht alleine Wissen, Ausbildung, oder Titel zählen, sondern Kopf und Bauch gleichermaßen eine wichtige Rolle beim Lösen der unterschiedlichen Aufgaben spielen?

In verschiedenen Spielrunden werden die unterschiedlichen Spielarten der Intelligenz bei den Kandidaten (Empathie, Kommunikations- und Teamfähigkeit bis hin zur Menschenkenntnis, Ideenreichtum, originelles Denken, Assoziationsfähigkeit und Experimentierfreude, technisches Denken etc.) auf die Probe gestellt. In der finalen Quizrunde wird dann der Sieger ermittelt und die Frage beantwortet, wer es wem tatsächlich gezeigt hat.
Durch die Sendung führt Florian Weber.

Gesucht werden für die Spielshow „wer zeigt’s wem?“, Ausstrahlung montags 22.30 Uhr im SWR noch ambitionierte KunsthistorikerInnen/MuseumsdirektorInnen, die Spaß am Spiel im Fernsehen haben. Wer gerne Geschicklichkeitsspiele spielt, wem es Spaß macht sich in Wettbewerben zu messen und wer in Eiscafés sitzt und rät, was die Personen an den anderen Tischen beruflich „so“ machen, der wird begeistert bei „wer zeigt’s wem?“ mitmachen.

Kontakt:

davidsonTV
Agentur für Medieninhalte
Diana Wynen
Schanzenstr. 37 - D-51063 Köln
tel: +49 (0) 221-998 065-22
fax: +49 (0) 221-998 065-822
mobil: +49 (0) 163-605 671 40
http:// www.davidsontv.de

Diese Seite teilen