Ausschreibungen

Fellowship Internationales Museum

Welche Rolle spielen Museen in einer Gesellschaft, die immer vielfältiger und globaler wird? Wie könnten neue Formen des Sammelns, Forschens und Vermittelns aussehen? Mit dem Förderprogramm „Fellowship Internationales Museum“ möchte die Kulturstiftung des Bundes weiterhin Museen in Deutschland bei Veränderungsprozessen unterstützen. Bewerbungsschluss: 15. Juni 2015

Mit der Initiative Fellowship Internationales Museum ermöglicht die Kulturstiftung des Bundes Museen und öffentlichen Sammlungen in Deutschland, hochkarätige Nachwuchswissenschaftler und Kuratoren aus dem Ausland an ihren Häusern zu beschäftigen.

Ziel des Fellowship-Programms ist es, die Museen in Deutschland anzuregen, ihre Themen, Arbeitsweisen und Ausrichtungen zu internationalisieren und sie beim Erproben neuer Herangehensweisen an etablierte Sammlungszusammenhänge zu unterstützen. Weiterhin zielt das Programm darauf, die interkulturelle Kompetenz innerhalb deutscher Museumseinrichtungen zu verbessern und internationale Netzwerke von Wissenschaftlern, Kuratoren und Museologen zu stärken. 18 Fellows wurde bisher ein 18-monatiger projektbezogener Arbeits- und Forschungsaufenthalt an einem staatlichen oder kommunalen Museum, einer Sammlung oder einem Ausstellungshaus ermöglicht. Neun der bisherigen Fellows arbeiten derzeit noch an Folgeausstellungen. Eine Übersicht über alle Folgeaustellungen finden Sie auf dieser Seite.

Für die Fellows – exzellente Nachwuchswissenschaftler, Kuratoren oder Museologen mit ersten Berufserfahrungen – bietet die Initiative die Chance, sich an einem deutschen Museum professionell weiterzuentwickeln, sich mit neuesten wissenschaftlichen und methodischen Entwicklungen ihres Fachs in Deutschland vertraut zu machen und Kontakte zu Berufskollegen und institutionellen Partnern für mögliche internationale Kooperationsprojekte in der Zukunft zu knüpfen. In Begleitung eines Mentors, der an der Einrichtung in führender Position tätig ist, entwickelt der Fellow eigenverantwortlich und selbständig ein Projekt. Dieses Projekt geht von Schwerpunkten der Ausstellungs-, Forschungs- oder Sammlungstätigkeit des Museums aus.

Zur fachlichen Unterstützung der Fellows, der Förderung internationaler Kontakte sowie der Diskussion museumsrelevanter Fragen fand zwischen Mai 2013 und Oktober 2014 für alle Fellows und Mentoren der erste Teil eines Akademieprogramms unter dem Titel "Fellow Me! Die mobile Akademie" statt. Dazu gehörten Workshops, Exkursionen, Symposien, ein Colloquium und Vorträge. Die Site www.fellow-me.de begleitet und dokumentiert das Akademieprogramm.

Weiterhin hat die Kulturstiftung mit der Förderung von neun Folgeausstellungen die nachhaltige Wirkung des Programms erhöht. Nach Abschluss des Fellowships beantragten die teilnehmendes Museen die Förderung einer Folgeausstellung, die vom Fellow eigenständig durchgeführt wurde. Über das jeweilige Fellowship hinaus sollte damit die Zusammenarbeit zwischen Fellow und Museum projektbezogen vertieft sowie die öffentliche Sichtbarkeit für neue Formen der Museumsarbeit erhöht werden.

Die Kulturstiftung des Bundes begleitet die Museen und Fellows mit einem eigenen Akademieprogramm. Mit Veranstaltungen an verschiedenen Museumsstandorten bildet es einen Baustein für den interdisziplinären Austausch und die Diskussion über mögliche Neuausrichtungen der Museen. Die Akademietreffen sorgen für eine fachliche Begleitung und fördern gegenseitige Vernetzung.

Förderanträge können bis zum 15. Juni 2015 eingereicht werden. Über die Vergabe der Fellowship-Förderung entscheidet der Vorstand der Kulturstiftung des Bundes auf Empfehlung einer Jury. Informationen zum bisherigen Programmverlauf, die neuen Förderrichtlinien, das Online-Formular zur Antragsstellung sowie nähere Information zu den Bewerbungsmodalitäten finden Sie hier: www.kulturstiftung-bund.de/fellowship  und unter www.fellow-me.de

Fragen zum Programm und zur Antragstellung beantwortet Ihnen gern

Dr. Marie Cathleen Haff
Programm Fellowship Internationales Museum
Kulturstiftung des Bundes
Franckeplatz 2
06110 Halle an der Saale

Tel: +49 (0)345 / 29 97 – 136
Fax: +49(0)345 / 29 97 – 300
marie.haff@kulturstiftung-bund.de