Meldungen zum Reisen

Internationaler Museumstag 2016 – Nordrhein-Westfalen

Augentäuschungen, Einblicke in Depots und Schmuck zum Selbermachen, aber auch Führungen für Flüchtlinge und vieles mehr erwarten die Museumsbesucher am Internationalen Museumstag in Nordhrein-Westfalen.

Räume der Gemäldegalerie Alte Meister, im Hintergrund die »Sixtinische Madonna« Raffaels © Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister; Foto: Hans Peter Kluth/ Elke Estel
Räume der Gemäldegalerie Alte Meister, im Hintergrund die »Sixtinische Madonna« Raffaels © Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister; Foto: Hans Peter Kluth/ Elke Estel

Veranstaltungstipps

Detmold

14:00-18:00 Uhr
Künstlerführung mit Ernst Thevis
Ernst Thevis bevorzugt für seine bildhauerischen Arbeiten Holz. Die Werke variieren das Thema Körper und Raum, letztlich das Dasein. Faszinierend ist, wie er den massiven, festen Holzkörper auflöst und dadurch ein tiefes, komplexes Labyrinth von Räumen und Körpern schafft.

Düsseldorf

15:00 Uhr
Führung: Achtung Augentäuschung!
Bereits im 18. Jahrhundert haben Keramiker Holzoberflächen, Edelsteine und Seidenstoffe auf Keramik gemalt, die täuschend echt wirken. In der Führung wird eine Vielzahl dieser Stücke aus dem 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart präsentiert, die die Augen der Betrachtenden herausfordern.

Essen

17:00 Uhr
Depotführung Fotografie
Die Fotografische Sammlung versteht sich als Bildgedächtnis des Ruhrgebiets. Sie existiert seit 1989 und umfasst etwa vier Millionen Negative und einige zehntausend Abzüge und Dias. Mittlerweile ist sie das größte und bedeutendste Archiv historischer und zeitgenössischer Fotografien der Region. Anmeldung erforderlich: besucherdienst@ruhrmuseum.de | Telefon: 0201/24681444

Langenfeld

11:00 Uhr
Führung durch die Ausstellung »Fiktive Wirklichkeiten. Finnische Fotokunst«

Linnich

14:00 – 16:00 Uhr
Vorführungen: Technik der Bleiverglasung
Der Glaskünstler Michael Scheu erläutert und demonstriert in der Museumswerkstatt die Technik der Bleiverglasung.

Neuss

12:30 Uhr
Führung: Der schöne Schein - Die Lichtführung im Symbolismus. Führung zu den symbolistischen Bildern der ständigen Sammlung

Paderborn

11:00 Uhr
Inklusive Führung: Paderborner Schätze und Bilder
Diese Führung durch die aktuelle Ausstellung des Paderborner Diözesanmuseums wird in deutscher und arabischer Sprache durchgeführt und richtet sich insbesondere an Flüchtlinge, die in Paderborn leben. Anschließend besteht Gelegenheit zu einem Austausch über eigene und neue Lebenswelten. Um Anmeldung wird gebeten unter: Tel.: 05251/125-1400. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Rheinbach

14:30 – 16:30 Uhr
Workshop Schmuckgestaltung
Wählen Sie aus einem großen Angebot an transparenten Glasperlen, sowie reichhaltigem Zubehör aus und gestalten Sie sich Ihr persönliches Schmuckstück. Der Beitrag von 15,- € pro Teilnehmer/in geht als Spende an die Deutsche Kinderkrebshilfe.
Anmeldung erforderlich: Tel.: 02226 / 917 501 oder www.glasmuseum-rheinbach.de

Diese Seite teilen