Meldungen zum Kunstgeschehen

Kunst auf Lager

Kulturgut zu erhalten gehört zu den drängendsten Herausforderungen, der sich Museen stellen müssen. Um die Politik und breite Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren, haben zwölf private und öffentliche Stiftungen das Bündnis »Kunst auf Lager« ins Leben gerufen.

Im Fokus der Initiative stehen die Sammlungsbestände in den Museumsdepots. Diese sind der Wissenschaft oder Öffentlichkeit nur schwer zugänglich, benötigen aber dieselbe Aufmerksamkeit und Pflege wie Stücke in der Ausstellung, d.h. optimale Lagerbedingungen, wissenschaftliche Untersuchungen und Restaurierungsmaßnahmen. Dazu fehlen in der Regel jedoch die Mittel. Neben der Unterrichtung von Öffentlichkeit und Politik möchte das Bündnis daher auch die verantwortlichen Mitarbeiter der Museen ermutigen, notwendige Fördervorhaben zu formulieren und sie mit der passenden Stiftung in Kontakt bringen.

Detaillierte Informationen zur Website finden Sie hier.