Kunstbücher für junge Leser

Kunst-Malbücher von Claude Monet bis Frida Kahlo und Kunst-Stickerbücher von Giuseppe Arcimboldo bis Andy Warhol

Der Prestel Verlag hat ein vielseitiges Programm an Kinderkunstbüchern entwickelt, die Neugier und Kunstinteresse wecken, aber auch Spaß machen sollen.

Neben Spielen und spannender Kunstgeschichte gehört dazu auch die Serie der meist monografischen Mal- und Stickerbücher, die – frei nach dem Motto »Malen lernen von berühmten Künstlern« – die Kinder spielend kreativ werden lassen und die eigene Herangehensweise der Kinder an Kunst weiter anregen und fördern. Fantasie und Assoziation sind gefragt statt grauer Theorie. So lernen sie beim Malen und Kleben ganz von selbst das genaue Betrachten, und die Kunstwerke können sich fest in ihren Köpfen verankern.

Insgesamt sind bisher 13 Künstler-Malhefte erschienen: als Themenbücher »Mein München«, »Mal mit! Tiere malen mit großen Künstlern«, »Jeder ist ein Künstler. 30 Wege dorthin«, als Künstlergruppen die Impressionisten und der Blaue Reiter sowie monografisch Claude Monet, Franz Marc, Friedensreich Hundertwasser, Paul Klee, Wassily Kandinsky, Gustav Klimt, Edward Hopper, Salvador Dalí und aktuell Frida Kahlo, das besonders hervorzuheben ist. Hier werden die Kinder altersgerecht mit dem Werk Kahlos vertraut gemacht. Neben den 14 Bildvorlagen zum Ausmalen – ausgewählt aus den schönsten Bildern der berühmten Malerin –, die am Ende noch einmal vollständig abgebildet und vorgestellt werden, gibt es viele Einzelmotive zu entdecken, die zu eigenen farbenfrohen Kreationen animieren. So erzählen die Bilder nicht nur ihre eigene Geschichte, sondern auch die der Betrachter.

Klebespaß mit Lerneffekt bieten die neuen, trendigen Stickerbücher: Gemälde berühmter Maler sind die Vorlagen für Klebebilder, die aus den einzelnen Stickern gestaltet werden können und so den Kindern moderne Kunst spielerisch nahe bringen. In den Originalfarben zeigen sie Einzelformen aus Bildern der Künstler Joan Miró, Paul Klee, Henri Matisse, Wassily Kandinsky und Pablo Picasso. Gerade erst erschienen sind Gustav Klimt, Andy Warhol und Giuseppe Arcimboldo, dessen aus Blumen, Früchten und Gemüse komponierten Porträts und unkonventionelle Ideen auf Kinder eine besondere Anziehungskraft haben. Die Stickerbücher bieten viel Platz, um die grandiosen Gemälde entweder vorlagengetreu oder frei schöpferisch nachzukleben – ein immer wiederkehrendes Vergnügen, da die Aufkleber abziehbar und wiederverwendbar sind. Teilweise kann man die Motive auch nach eigenem Geschmack aus- und weitermalen. Auch hier runden leicht verständliche, altersgerechte Einführungen zu den Künstlern die Hefte ab. Die Mal- und Stickerbücher sind für Kids ab etwa 6 Jahren geeignet.

Diese Seite teilen