KunstGeschichten

KunstGeschichte: Leopoldine

Geheime Kunstschätze können sich an den unwahrscheinlichsten Orten verstecken. Das muss der Obdachlose Matthias erfahren, als sein Kumpan Wassilij ausgerechnet ihrer Gönnerin, der Wirtin Leopoldine, ein Schnippchen schlagen möchte. Im Wirtshaus befinden sich nämlich zwei geheime Werke des Künstlers Albert Paris von Gütersloh. Leopoldine aber ist gewiefter als man glauben mag und dreht den Spieß einfach um.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen