Meldungen zum Studium

Kunstgeschichte studieren an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Du interessierst dich für Kunst und ihre Geschichte und überlegst, wo du Kunstgeschichte studieren möchtest? PKG hat einen Überblick über den Studiengang an verschieden Universitäten im deutschsprachigen Raum zusammengestellt. Heute präsentieren wir das Studium der Kunstgeschichte in Würzburg.

Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg bietet einen klassischen Studiengang der Kunstgeschichte an. Im Verlauf der ersten vier Semester erhalten die Studierenden einen fundierten Überblick über die Epochen der (überwiegend) europäischen Kunstgeschichte.

Weitere Veranstaltungen dienen der Vertiefung bestimmter Themenschwerpunkte, dem Kennenlernen der Methoden und Arbeitsweisen des Faches Kunstgeschichte in Theorie und Praxis sowie dem Erwerb fachspezifischer Qualifikationen. In Lehre und Forschung liegen Schwerpunkte des Instituts traditionellerweise auf der Kunst des Mittelalters, der Renaissance und des Barock, mit besonderer Berücksichtigung der Kunstdenkmäler Italiens. Aus diesem Grunde besteht ein fest etablierter Studierenden-Austausch mit der Universität Padua. Einen weiteren Schwerpunkt des Instituts bildet die Kunst der Moderne, welche durch die Berufung von Herrn Dr. Josef Kern zum Honorarprofessor eine besondere Betonung erfuhr.

Nähere Informationen zu Professoren, Ansprechpartnern usw. findest du in unserem Studienführer.