Meldungen zum Kunstgeschehen

KUSIMUS - BILDENDE KUNST TRIFFT MUSIK

Die Musikschule Frankfurt und die Schirn Kunsthalle Frankfurt bieten mit KUSIMUS von 4. September 2009 bis 26. März 2010 eine neue Form der Kunstvermittlung an, die Kunst und Musik verbindet. Für das Programm, das sich gezielt an Erstklässler richtet, sind noch Plätze verfügbar (Anmeldeschluss 21. August 2009).

Das Projekt KUSIMUS knüpft an die musikalische Früherziehung der Musikschule an und ermöglicht 6- bis 7-jährigen Kindern, ihre bereits erworbenen musikalischen Fähigkeiten zu erweitern und durch die Begegnung mit bildender Kunst zu vertiefen. In wöchentlichen Kurseinheiten à 90 Minuten werden vom
4. September bis 26. März 2010 die Ausstellungen der Schirn zum Erfahrungsfeld für alle Sinne: Farben und Formen von Kunstwerken werden in Melodien übersetzt und umgekehrt inspirieren Lieder zu kraftvollen Bildern und Farbkompositionen. Auf diese Weise beschäftigen sich die Kinder sowohl musikalisch als auch künstlerisch mit Formen und Strukturen, Klängen und Melodien. Im Vordergrund
steht die praktische und kreative Auseinandersetzung mit beiden Medien.
Den Unterricht leiten jeweils eine Kunstpädagogin der Schirn Kunsthalle und eine Musikpädagogin der Musikschule Frankfurt. Aus didaktischen Gründen ist eine regelmäßige Teilnahme der Kinder über den gesamten Zeitraum der Veranstaltung sinnvoll. Ein Rücktritt ist innerhalb der ersten 6 Wochen möglich.

Weitere Informationen

Termin: Freitags 15:30–17:00 Uhr,
Ort: Schirn Kunsthalle Frankfurt, Römerberg, Raum 312
Beginn: Freitag, 4. September 2009
Dauer: bis 26. März 2010
Unterrichtskosten: 41,- € pro Monat
Gruppengröße: 15 bis 20 Kinder
Probezeit: 6 Wochen
Lehrkraft: Frau Mahnke (Musik) und N.N. (Schirn)
Kursnummer: Sch/Kusimus
Anmeldeschluss: 21. August 2009
Information und Anmeldung: Frau Kunze Tel.: 069/212-39849 oder
Manuela.Kunze@musikschule-frankfurt.de

Diese Seite teilen