Meldungen zum Kunstgeschehen

Modernisierung live miterleben

Die Hamburger Kunsthalle informiert auf einer Website über den aktuellen Stand der Modernisierungsmaßnahmen.

Welche einzelnen Maßnahmen sind geplant? Welche Verbesserungen ergeben sich für die Besucher? Welche Werke der Sammlung sind trotz Projektdurchführung zu sehen? Über diese und viele Fragen mehr klärt die Kunsthalle auf der Website www.weiter-offen.de auf. Ab sofort präsentiert die Hamburger Kunsthalle ihren Besuchern in der Galerie der Gegenwart auch ein Architektur-Modell, das die baulichen Veränderungen des geplanten Modernisierungsprojekts des Museums veranschaulicht

Ab dem 1. Juli 2014 werden im Zuge der vorbereitenden Arbeiten der zum Bahnhof gelegene Muschelkalkbau und der Gründungsbau geschlossen, der Ungers-Bau bleibt geöffnet. Gezeigt werden hier weiterhin Sonderausstellungen sowie ab 1. August 2014 eine konzentrierte Präsentation mit 200 der bedeutendsten Werke aus allen Bereichen der Sammlung, heißt es in der Pressemitteilung des Museums.

Diese Seite teilen