Ausschreibungen

Perspektive 2015

Die Ausschreibung von Perspektivem dem deutsch-französischen Fonds für zeitgenössische Kunst und Architektur für das Jahr 2015 startet jetzt. Bewerbungsschluss: 5. Dezember 2014

Vom Bureau des arts plastiques des Institut français Deutschland gegründet, wurde Perspektive mit gemeinsamen Mitteln des Goethe-Instituts, des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur und Kommunikation auf den Weg gebracht, um die Kulturzusammenarbeit zwischen beiden Ländern zu fördern.

Perspektive richtet sich ausschließlich an öffentliche und private Einrichtungen im Bereich der zeitgenössischen Kunst und Architektur in Deutschland und in Frankreich.

Perspektive setzt auf den direkten und persönlichen Austausch zwischen Künstlern, Architekten, Kunst- und Architekturvermittlern der aufstrebenden Szene beider Länder.

Gefördert werden Begegnungen und Projekte der Zusammenarbeit in Form von Seminaren, Workshops, Symposien, Konferenzen oder Ideen- und Forschungslaboren, die zur Verbreitung von Ideen und Kompetenzen beitragen.

Die geförderten Projekte werden im Januar 2015 von einem unabhängigen Expertenkomitee ausgewählt.

Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich per E-Mail entgegengenommen. Diese richten Sie bitte an: dossier@fonds-perspektive.de. Das Antragsformular sowie weitere Informationen finden sich unter: www.fonds-perspektive.de

Perspektive
Bureau des arts plastiques, Institut français Deutschland
Kurfürstendamm 211
D-10719 Berlin