Meldungen zum Kunstgeschehen

1. Bazonnale LUST2010 , Viehauktionshalle Weimar, vom 7. Mai bis 30. Juni 2010

LUST2010 - eine der größten internationalen Kunstausstellungen des Jahres in Deutschland wird veranstaltet vom kunstwissenschaftlichen Verlag VDG Weimar und von Portal Kunstgeschichte – rund 200 Künstler werden in Weimar ausstellen.

LUST2010 heißt die erste Ausstellung der Ausstellungsserie BAZONNALE. Schirmherren der BAZONNALE sind Achim Preiß und Bazon Brock. Die Ausstellungsserie ruft halbjährlich international Künstler dazu auf, aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft künstlerisch umzusetzen.

Die 1. Bazonnale LUST2010 hat mit rund 200 teilnehmenden Künstlern, die rund 500 Werke ausstellen werden, eine unerwartet hohe und internationale Resonanz gefunden. Die Independentausstellung wird auf 2500 qm mit Malerei, Plastik, Fotografie, Objektkunst und Grafik sowie Performances unterschiedliche künstlerische Positionen zum gegenwärtigen Lustbild in einer außergewöhnlichen Zusammenschau in Weimar zeigen.

Es gibt kaum eine Frage, die so kontrovers beantwortet werden kann, wie die nach der Lustdefinition in unserer Gegenwart. Denn die Lust oszilliert zwischen den Polen einer geheimen Intimität im Privaten und einer öffentlichen Lustpropaganda der Freizeit- und Werbeindustrie. Sie ist sexuell, humoristisch, kulinarisch, religiös, ökonomisch, politisch, allgemein kulturell und historisch besetzt. Eine genaue Definition der Lust heute gibt es nicht – dafür aber reichlich lustreichen Stoff zur künstlerischen Auseinandersetzung.

Die BAZONNALE verfolgt zudem ein neues Ausstellungskonzept: Sie ist Messe und mehrwöchige Kunstausstellung zugleich. Die Künstler stellen nicht nur aus, sie können auf der LUST2010 ihre Werke auch provisionsfrei direkt an das Publikum verkaufen.

Veranstalter dieser ungewöhnlichen Ausstellungsserie sind VDG Weimar und Portal Kunstgeschichte. Der auf kunstwissenschaftliche Literatur spezialisierte Fachverlag und die Verlegerin Dr. Bettina Preiß fördern seit Jahren junge Künstler. Mit der Ausstellungsserie BAZONNALE ermöglichen sie zeitgenössischen Künstlern den direkten Kontakt zum Publikum und zu Sammlern.

Weitere Informationen

Die 2. BAZONNALE wird im Oktober 2010 zum Thema „Afghanistan“ stattfinden.

Ständig aktualisierte Informationen über die Website der Ausstellung: www.bazonnale.de

Diese Seite teilen