Meldungen zum Studium

90. Kunsthistorischer Studierendenkongress: Breitengrade – entdecken, erforschen, erleben, vom 26. bis 29. Mai 2016 in Kassel

Breitengrade ordnen unseren Globus, helfen bei der Navigation – und stehen für ein Netz, das die Welt umspannt. Ein solches Netz aus Museen, Künstlern, Sammlern, Galerien und Wissenschaftlern spannt sich auch in der Kunstwelt rund um den Globus. Der 90. KSK widmet sich diesem Netz in Vorträgen und Workshops.

Im Fokus des 90. Kunsthistorischen Studierendenkongresses steht das weit verzweigte und sich in stetigem Wandel befindende System der Kunst. Unter dem Titel „Breitengrade – entdecken, erforschen, erleben“ möchte der studentisch organisierte Kongress dieses Netzwerk – bestehend aus Künstlern, Kunstmarkt, Museen, Ausstellungswesen, Wissenschaft und Konsumenten -aufzeigen.

Die Gastgeberstadt Kassel bietet mit ihren zahlreichen Kunst- und Kulturstätten sowie ihrer stets präsenten Geschichte der Weltkunstausstellung documenta eine besondere Möglichkeit, Einflüsse auf die Stadt und ihre Kunstschaffenden zu entdecken.

Die „Breitengrade“ im Netzwerk der Kunst sind vielfältig. So gehören neben standortspezifischen Gegebenheiten oder Schwankungen des Kunstmarktes auch die Künstler*Innen selbst zum Spektrum. Jene Faktoren hatten, haben und werden einen Einfluss auf die im Kunstsystem Partizipierenden und somit auch indirekt auf die Kunst haben.

Hierzu sollen gemeinsam mit Künstlern, Galeristen und Kuratoren aus Kassel sowie durch studentische Beiträge die Veränderungen in der Kunstwelt erforscht und im Rahmen von Gesprächen, Führungen und Diskussionen beleuchtet werden.

Die Studierenden der Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen am 90. Kunsthistorischen Studierendenkongress an der Kunsthochschule der Universität Kassel teilzunehmen!

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.ksk-kassel.de

Anmeldeschluss: 8. Mai 2016

Programm

Donnerstag, 26. Mai 2016
Kunsthochschule Kassel, Menzelstraße 13-15, Säulengang

ab 16:00 Uhr Anmeldung

18:00 Uhr
Offizielle Eröffnung des 90. KSKs

19:00 Uhr
Vernissage Zaki al Maboren

20:00 Uhr
Gemütliches Kennenlernen

Freitag, 27. Mai 2016
Kunsthochschule Kassel, Menzelstraße 13-15, Hörsaal

10:00 Uhr

  • Vortrag I – Sophie Lembcke, M.A., Hamburg: „Paris - Dakar: Ästhetische Übersetzungspraktiken“
  • Vortrag II – Julia Modes, BA, Berlin: „Küche der Kritik: Das Format des Künstlerrestaurants als Institutionskritik um 1970“

11:20 Uhr Zeit für Kaffee!

11:35 Uhr

  • Vortrag III – Dr. Christina Braun, Kassel: „Thomas Hirschhorn - ein neues politisches Kunstverständnis?“
  • Vortrag IV – Frederik Luszeit, Berlin: „Was ist das Zeitgenössische einer zeitgenössischen Kunstbiennale?“

12:55 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr
Hochschulpolitischer Workshop Teil I

15:30 Uhr Zeit für Kaffee!

15:45 Uhr
Hochschulpolitischer Workshop Teil II

17:00 Uhr Freizeit

19:00 Uhr
Diskussionsrunde „Wechselwirkungen“

  • Dr. Kai Füldner, Leiter Ottoneum & Stadtmuseum
  • Ulrike Petschelt, Galeristin
  • Tobias Rasch, Galerist
  • Dr. Gisela Bungarten, stellv. Direktion & Projektmanagement Museumslandschaft Hessen Kassel
  • Zaki Al Maboren, Künstler
  • Susanne Völker, Geschäftsführung & Programmleitung Grimmwelt

Samstag, 28. Mai 2016
Kunsthochschule Kassel, Hörsaal

10:00 Uhr
Vollversammlung aller Studierenden Teil I

11:30 Uhr Zeit für Kaffee!

11:45 Uhr
Vollversammlung aller Studierenden Teil II

13:00 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr
Workshop I – Kunstverein gegenwart e.V., Leipzig: „Mapping the off - Vermittlung und kuratorische Praxis im mobilen (Kunst)raum“

14:00 Uhr
KHK Südbau Raum 3140
Workshop II – Beatrice Barrois, MA, Kassel: „Museum, ... ,...博物馆,...museo? Transkulturelle Vermittlung für MigrantInnen“

15:30 Uhr
Schloss Wilhelmshöhe
Führung I – Dr. Justus Lange: „Arbeit bei den Alten Meistern“

16:00 Uhr
Nordflügel Hauptbahnhof, Jospeh Beuys Straße 7
Führung II – Simon Großpietsch, M.A.: „2567,147m Luftlinie“

16:00 Uhr
Unterführung am Weinberg
Führung III – Marcel de Medeiros: „Raum für urbane Experimente“

ab 17:00 Uhr
Fridericianum
Ausstellungseröffnung „Anicka Yi“

ab 22:00 Uhr
KSK Party

Sonntag, 29. Mai 2016

10:30 Uhr
Kunsthochschule Kassel, Hörsaal

  • Vortrag V – Johanna Ziebritzki, Karlsruhe: „Zwischen spektakulärem Exotismus und trockenem Diskurs“
  • Vortrag VI – Oliver Klaassen, BA, Oldenburg: „Heteronormative vs. queer-feministische Breitengrade: Eine vergleichende Analyse zwischen der sexuellen Technik der Zentralperspektive und dem queeren Raumsex als Methode“
  • Vortrag VII – Jana Bernhardt, Münster: „What the fuck is heimat? Stefan Strumbel auf dem Breitengrad zwischen Tradition und neuen Medien“

13:00 Uhr Neue Galerie: Zeit für Kaffee!

13:30 Uhr
Neue Galerie
Gespräch & Führung – Linnea Streit, MA & Kathrin Prinz, MA: „Arbeiten in der Museumslandschaft Hessen Kassel - Die Sonderausstellungen »Die Sprache der Malerei Hubertus Giebe« und »Schöner Schein! Luxustapeten des Historismus von Paul Balin«“

14:45 Uhr
Neue Galerie
Übergabe an den 91. KSK in Leipzig

15:00 Uhr Ende des Kongresses