Meldungen zum Kunstgeschehen

App in die Kirche

Die bisher wenig bekannten Schätze in 121 Kirchen und Kapellen zwischen Rüdesheim und Koblenz können nun via Apps erkundet werden.

Laut der Website der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau wurden die kostenfreien Applikationen gemeinsam von der Evangelischen Kirche im Rheinland, der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sowie den katholischen Bistümern Limburg und Trier entwickelt. Seit 2001 arbeiten die Kirchen in einem Ökumenischen Forum Mittelrheintal zusammen, um sich und ihre Bauten den Hunderttausenden Touristen besser zu präsentieren.

Unter »KirchenMRH« wird die App kostenlos im App-Store von Google und Apple angeboten. Hier kann gezielt nach Kirchen links oder rechts des Rheins oder auch in einzelnen Orten gesucht werden. Neben Informationen zu den einzelnen Gebäuden gibt es Spiele und ein Quiz für die Wanderpausen der Touristen. Außerdem finden sich hier die Öffnungszeiten der Kirchen.

Diese Seite teilen