Meldungen zum Kunstgeschehen

Kunst in London Februar 2013

Manet, Roy Lichtenstein, Man Ray - es ist einiges los in den Londoner Museen und Galerien. Karin Ego-Gaal hat Ihnen die Highlights zusammengestellt.

Kunst in London
Kunst in London

Endlich ist sie da, die »Manet« Ausstellung in der Royal Academy, als Blockbuster wird sie bezeichnet, atemberaubend und faszinierend und tatsächlich hält sie, was versprochen wurde. Doch dies ist nicht die einzige großartige Ausstellung, die uns die Kälte vergessen lässt. Der wunderbare deutsche Künstler Kurt Schwitters ist in der Tate Britain zu Gast; seine Jahre in Großbritannien stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Die Tate Modern würdigt mit einer wunderbaren Retrospektive den großen amerikanischen Künstler Roy Lichtenstein und lässt seine Werke in neuem Licht erstrahlen. Ebenfalls eine Retrospektive, doch ganz anderer Art, gibt es im Victoria & Albert Museum: »David Bowie is« präsentiert die außergewöhnliche Karriere des großen Musikers. Eine sehr bedeutende Fotoausstellung ist in der National Portrait Gallery zu sehen: »Man Ray Portraits« demonstriert die revolutionären Techniken des großen Fotografen Man Ray. Und passend zur Eiseskälte zeigt das das British Museum »Ice Age Art«. Nicht zu vergessen sind die Galerien Londons!