Meldungen zum Kunstgeschehen

London im Februar 2010

Was gibt es Besseres als sich an einem trüben Februartag in London der Kunst zu widmen und eine wunderbare Ausstellung zu besuchen? Großes Aufsehen und Bewunderung erhält derzeit die neue Ausstellung „The Real Van Gogh: The Artist and His Letters“ in der Royal Academy of Arts. Neben dieser Schau warten aber auch die anderen Museen und Galerien mit sehenswerten Ausstellungen und Veranstaltungen auf. Karin Ego-Gaal hat sich einmal umgesehen und die interessantesten Termine zur Londoner Kunstszene für PKG zusammengetragen.

Kunst in London

Die größte Van Gogh Ausstellung der letzten 40 Jahre ist für Van Gogh Liebhaber ein absolutes Muss. Zur selben Zeit eröffnet die Tate Modern gleich zwei Ausstellungen: „Van Doesburg and the international Avant-Garde“ und eine Retrospektive über „Arshile Gorky“. In der Tate Britain wartet ein Feuerwerk an Farben, zuerst die „Chris Ofili“ Ausstellung und am 24. wird zudem die „Henry Moore“ Ausstellung eröffnet und mit Spannung erwartet. Portraits stehen in der National Portrait Gallery im Mittelpunkt in der neuen Ausstellung „Iving Penn Portraits“. Nicht zu vergessen, sind wie immer, die vielen Galerien in und um London, die immer einen Besuch wert sind.