Meldungen zu Buch und Medien

Was läuft denn so? Kunst in Funk und Fernsehen

Gartenkunst und Architektur beherrschen die kommende Rundfunkwoche. Aber auch die berühmte Mona Lisa Leonardo da Vincis und Verbrechen rund um die Kunst versprechen einiges an Spannung.

Freitag, 20.06.

09:00 Uhr auf BR-alpha: In »Kunstraum« geht es heute um »Die Tontalbrücke« von Christoph Rütimann.

15:00 Uhr auf EinsPlus: »Von Sprayern, Müllmonstern und lebenden Werken - Junge Kunstszene an der Saar« erzählt von fünf Kunstaktionen im Saarland – von Programmierern bis zur Street Art.

20:10 Uhr in Deutschlandfunk: Das Feature »Das Geheimnis der Schranktür« stellt das Architektenpaar Alison und Peter Smithson vor.

Samstag, 21.06.

05:30 Uhr auf Arte: »Square« setzt sich heute mit dem Kunstmarkt auseinander: »Kunst: Eine globalisierte Zukunft« beleuchtet die gewachsene Bedeutung von Kunst als Kapitalanlage und die weiten Wege, die sie oft geht.

8:50 Uhr auf WDR: In »WestArt« geht es heute unter anderem um den ersten Weltkrieg als Comic und den Geburtstag des Lehmbruck-Museums.

Sonntag, 22.06.

16:10 Uhr auf SRF1: Die Dokumentation »Das Geheimnis der Mona Lisa« wirft einen Blick auf das wohl berühmteste Kunstwerk da Vincis, seinen Künstler und die faszinierende Dame selbst.

17:45 Uhr auf Arte: Mit einer Ausstellung ehrte Versailles bereits „seinen“ Gartenarchitekten André Le Nôtre. In »André Le Nôtre, der Gärtner des Königs« erfahren Sie mehr über Person und Werk Le Nôtres, vor allem aber die Versailler Gärten.

Montag, 23.06.

03:45 Uhr auf Arte: »Absolut Grcic« betrachtet anhand von drei Objekten die Arbeit des Designers Konstantin Grcic und untersucht die Vereinbarkeit von Kunst und Alltag.

22:00 Uhr in SWR2: Im Essay »Die Romantik - reaktionäre Bewegung oder das Tor zur Moderne?« beleuchtet Silvio Vietta eine der prägendsten Epochen der deutschen Kunst- und Geistesgeschichte.

Dienstag, 24.06.

11:00 Uhr auf EinsPlus: Die Zeugnisse griechischer Kunst und Kultur auf italienischem Boden stehen in »Paestum und Velia, Italien - Was steht und nicht vergeht« im Mittelpunkt.

23:10 Uhr auf WDR: »West Art Meisterwerke«, die kleine Fernsehgalerie des WDR nimmt heute »Spiral« von Sol LeWitt unter die Lupe.

Mittwoch, 25.06.

02:40 Uhr auf Arte: Zu nächtlicher Stunde geht es um »Die Schönen der Nacht. Oder das Ende der Belle Epoque“ und ihr sorgloses und leichtes Leben im Paris an der Wende zum 20. Jahrhundert.

19:00 Uhr auf BR-alpha: »Kunstraum« stellt Rudolf Wachter und sein Kunstwerk »Ast im Baum« vor.

Donnerstag, 26.06.

03:15 Uhr auf ZDFneo: 1945 wurde der Quedlinburger Domschatz geraubt und ist erst vor wenigen Jahren wieder aufgetaucht. Zwei Stücke fehlen bis heute. »Der Jahrhundertraub von Quedlinburg“ zeichnet die Geschichte dieses Kunstraubs nach.

10:30 Uhr auf EinsFestival: Der Fall Beltracchi hat die Kunstwelt aufgeschreckt. Die Dokumentation »Der große Bluff - Wie man mit Kunst kassiert« fragt, wie anfällig der Kunstmarkt für Fälschungen und Betrug mit Kunstwerken ist.

16:00 Uhr auf BR-alpha: »Zwischen Luxus und Dekadenz. Antike Traumpaläste am Golf von Neapel« beschäftigt sich mit den römischenn Ferienparadiesen und zeigt antike Baukunst.