Meldungen zum Kunstgeschehen

Das Saarland im August 2008 bis September 2008

Im Westen viel Neues

\"Kunst

Im August und September 2008 wird der Besucher in den saarländischen Museen und Galerien auf ein buntes Treiben treffen: Neben der im August noch laufenden Landeskunstausstellung, an der zahlreiche Kunststätten des Saarlandes beteiligt sind, begegnen uns in Galerien abwechslungsreiche, spannende und daher absolut sehenswerte Präsentationen. Überzeugend sind beispielsweise die Gemeinschaftsausstellung »Gerhard Fassel und Peter Köcher« im temporären schauraum in Bexbach, die groß angelegte Parallelausstellung in der galerie m beck in Homburg-Schwarzenacker, die Ausstellung »Dieter Trost. Schriftstücke« in der Galerie Neunkircher Künstlerkreis oder die Präsentation »gefühlte Impressionen«, in der das Mercure Hotel Saarbrücken den Betrachter in Traumlandschaften Ramona Hewers eintauchen lässt. Auch freuen dürfen Sie sich auf die Fortsetzung der Ausstellungsreihe »Fotosynthesen«, bei der ab September in der Studiogalerie des Saarlandmuseums Werke des Vaters der »Subjektiven Fotografie« Otto Steinert auf die gegenwärtige fotografische Position Bernd Lievens treffen. In diesem Sinne wünsche ich allen Kunsthungrigen viel Freude beim Entdecken der saarländischen Kunstszene!

 

Diese Seite teilen