Meldungen zum Kunstgeschehen

Datenbank zu privaten Künstlernachlässen

Seit April 2014 bietet ein Pilotprojekt im Internet Hilfe bei der Recherche und Erfassung privater Künstlernachlässe in Brandenburg an.

Der »mobile Nachlass-Service« will laut Selbstverständnis auf der Website eine Anlaufstelle für private Nachlassverwalter sein. Angeboten wird eine Fachberatung in den Bereichen Erfassung, Bewahrung, Vermittlung, Restaurierung und Recht. Hinter der Initiative stecken der Kulturwissenschaftler Thomas Kumlehn und die Kunsthistorikerin Liane Burkhardt.

Hauptarbeitsfeld ist die Online-Datenbank »[Private] Künstlernachlässe im Land Brandenburg«, in der Nachlässe erfasst und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Über ein Erfassungsformular können diese selbst eingepflegt werden.